Stromanbietervergleich.biz

Über 800 Stromanbieter - tausende Gas- und Stromtarife - jetzt hier Online vergleichen und über 10% Stromkosten sparen!

 

::

Navigation


>>


 Startseite

>>

 Strompreisvergleich

>>

 Gaspreisvergleich

>>

 Ökostrom

>>

 Stromtarife

>>

 Solarstrom

>>

 Stromerzeuger

>>

 Stromanbieter

>>

 Stromverbrauch Tipps

>>

 Impressum

>>
 

 Kontakt
 

::

Newsletter


E-Mail:

Zum Thema Ökostrom

Was ist Ökostrom ?

Mit Ökostrom bezeichnet man die elektrische Energie, die aus umweltschonenden Energiequellen Ökostromhergestellt wird. Dabei wird insbesondere auf die Berücksichtigung von bestimmten ökologischen Gesichtspunkten geachtet.

Ökostrom steht somit im Gegensatz zu herkömmlichem Strom. Dieser entsteht nämlich aus einer Mischung von fossilen Brennstoffen, wie Erdöl und Kohle, oder mittels Kernspaltung in Atomkraftwerken.

Das heute immer stärker zunehmende Umweltbewusstsein der Menschen hat dazu geführt, dass der Ökostrom, im Volksmund auch „Grüner Strom“ genannt, immer mehr in den Vordergrund rückt. Jeder möchte im Grunde etwas dazu beitragen, dass der von ihm benutzte Strom unserer Welt keinen Schaden zufügt.
Der umweltfreundliche Ökostrom erfüllt genau diese Anforderungen und wird auf ökologisch vertretbare Weise produziert.

So ist es beispielsweise von entscheidender Bedeutung, dass der Anteil an produziertem CO² pro erzeugter Kilowattstunde ganz erheblich verringert werden kann, wenn zunehmend mehr Ökostrom als Energiequelle genutzt wird. Gerade dies ist ein ausgesprochen wichtiges Argument für die gesunde Zukunft unserer Welt und die unserer Kinder.

Woher kommt Ökostrom ?

Ökostrom wird mit Hilfe von Sonne, Wasser, Wind und Biomasse erzeugt. Diese Energiequellen werden auch „Erneuerbare Energien“ genannt.

Die Sonne liefert durch die Umwandlung ihrer Strahlung sowie ihrer Wärme die sogenannte Sonnenenergie.
Das Wasser wird mit Hilfe von Maschinen in Wasserkraft bzw. Strömungsenergie umgesetzt.
Der Wind wird, für viele sichtbar, in Windkraftanlagen eingefangen und in Energie umgewandelt.
Die Biomasse erzeugt Strom durch die Verbrennung von organischem Abfall und nachwachsenden Rohstoffen.


Was ist ein „Stromsee“ ?

Jeder erzeugte Strom, egal ob herkömmlich oder ökologisch erzeugt, fließt in einen sogenannten „Stromsee“, aus dem alle Verbraucher ihre benötigte Energie beziehen. Es ist physikalisch nicht möglich, bestimmte Haushalte nur mit herkömmlichem Strom und andere mit Ökostrom zu versorgen.

Das Ziel der heutigen Stromanbieter ist aber, den im Stromsee enthaltenen Anteil an Ökostrom immer mehr zu erhöhen, um zukünftig nur noch umweltfreundlichen Strom liefern zu können.

Die Nachfrage bestimmt das Angebot

Da immer mehr Menschen an Ökostrom interessiert sind, steigt das Angebot ständig. Große Stromkonzerne bieten heute eine Auswahl verschiedenster Kombinationstarife und liefern Ökostrom gegen Aufpreis. Einige Stromanbieter bieten ausschließlich „Grünen Strom“ an.

Im Vergleich stellt sich Strom aus „Erneuerbarer Energie“ teurer dar, als herkömmlicher Strom. Dennoch können die Preise bundesweit durchaus recht unterschiedlich sein. Ein sorgfältiges Prüfen des deutschen Strommarktes lässt aber durchaus günstige Ökostrom-Lieferanten finden.
Der Vorteil liegt auf der Hand, je mehr Menschen sich also für den Ökostrom entscheiden, desto mehr wird der Preis hierfür in Zukunft sinken. Somit profitiert der Verbraucher aber auch und vor allem die Umwelt.
Wie gesagt: Nachfrage bestimmt das Angebot !

Damit Sie sich sofort einen übersichtlichen Eindruck über die Preise des Ökostroms im Verhältnis zu anderen Energien verschaffen können, laden wir Sie ein, doch einfach einmal unseren Stromrechner zu einem objektiven Preisvergleich zu benutzen.
Strompreisvergleich


[Startseite] [Strompreisvergleich] [Gaspreisvergleich] [Billigstromanbieter] [Oekostrom] [Stromtarife] [Solarstrom] [Stromerzeuger] [Stromanbieter Preisvergleich] [Tipps Stromverbrauch] [Inpressum] [Kontakt]

©Copyright 2009-2017 Stromanbietervergleich.biz

Stromanbieter jetzt online vergleichen!